Vielfältig arbeiten

Diversität in Technik und Verwaltung

Die Förderung von Fort- und Weiterbildung, guten Arbeitsbedingungen, verlässlichen Karriereperspektiven und bedarfsorientierten Serviceleistungen sind Aufgaben, die sich die Universität Bonn im Rahmen ihrer Diversitätsstrategie zum Ziel gemacht hat. Ein vielfältiges Angebot an Beratungs- und Anlaufstellen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten stellen wir Ihnen hier vor.

Eine Gruppe von Menschen hört einem Vortrag zu
© Colourbox

Personalentwicklung

Teil von Bildungsgerechtigkeit ist das Konzept des „lebenslangen Lernens“. Dies wird Ihnen an der Universität Bonn ermöglicht. Die Seite der Personalentwicklung zeigt Ihnen auf, wie Sie sich beruflich und persönlich weiterentwickeln können.

Mehrere Füße mit bunt gestreiften Socken gucken unter einer Bettdecke hervor
© Colourbox

Familienbüro

Ihre familiäre Situation verändert sich gerade und Sie benötigen Unterstützung und Beratung zu Mutterschutz, Elternzeit, Pflege von Angehörigen und Familienleistungen? Das Familienbüro der Universität Bonn hilft Ihnen gern weiter.

Frauen unterhalten sich in einem Arbeitsmeeting
© Colourbox

Gleichstellung

Das zentrale Gleichstellungsbüro unterstützt und berät alle Beschäftigten in gleichstellungs-relevanten Fragen. Dies umfasst jegliche Form von Benachteiligung und Diskriminierung aufgrund des Geschlechts.

Eine Regenbogenfahne weht im Wind
© Colourbox

Kontakt- und Beratungsstelle LGBTQIA*

Das Angebot der Kontaktstelle LGBTQIA*  im zentralen Gleichstellungsbüro richtet sich an alle Mitglieder und Angehörigen der Universität und dient als erste Anlaufstelle für Beratung oder Fragen zu diesem Themenkomplex.

Bild eines Parkplatzes für gehbehinderte Personen
© Colourbox

Schwerbehinderten-vertretung

Sie haben eine physische oder psychische Beeinträchtigung und benötigen Unterstützung bei der Bewältigung Ihres Arbeitsalltages? Das Team der Schwerbehindertenvertretung steht Ihnen zur Seite und berät Sie.

Rahmenplan der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zur Gleichstellung der Geschlechter 2022 bis 2026

Die Hochschulen sind durch § 5 des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (LGG NRW) verpflichtet, jeweils für einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren einen Gleichstellungsplan zu erlassen. Dieser besteht an der Universität Bonn aus einem Rahmenplan für die Gleichstellung der Geschlechter, der die Ziele der gesamte Hochschule definiert, sowie den Gleichstellungsplänen der Fakultäten, der zentralen Einrichtungen und der Verwaltung.

Der Rahmenplan ist hier einzusehen.

Symbol für Gleichstellung der Geschlechter vor dunklem Hintergrund
© Colourbox

Konfliktberatung

Sie fühlen sich überfordert oder leiden unter Konflikten im Team oder mit Vorgesetzen? Holen Sie sich Unterstützung bei der Beratungsstelle für Beschäftigte.

Weitere Angebote für Mitarbeitende der Universität

Das von der Personalentwicklung und dem Dezernat Internationales gemeinsam koordinierte Programm „Erasmus Personalmobilität“ bietet die Möglichkeit, sich durch einen Auslandsaufenthalt an einer europäischen Universität oder einem Unternehmen weiterzuqualifizieren. Die Teilnahme ist Bestandteil des Zertifikats „Internationale Kompetenz für Mitarbeiter“.

Weitere Informationen

Die Stabsstelle bietet Netzwerke an, die einen informellen Ort für Beschäftigte bieten sollen, die sich auf freiwilliger Basis zusammenschließen, um gemeinsame Interessen, Ziele oder Erfahrungen zu teilen. Es gibt bereits das Queer Beschäftigten Netzwerk und das BIPoC Beschäftigten Netzwerk.

Weitere Informationen

Die Hochschulgemeinden feiern Gottesdienste, bieten die Möglichkeit, gemeinsam Musik zu machen und Theater zu spielen, organisieren Diskussionen, Vorträge und Filmvorführungen und freuen sich über jede Art von Engagement. Einige Gemeinden bieten auch Wohnmöglichkeiten an.

Weitere Informationen

Das Gesundheitsmanagement bietet verschiedene Möglichkeiten für Mitarbeitende an, um den Alltag an der Universität gesünder und achtsamer zu gestalten sowie eine bestmögliche Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Die Angebote umfassen die körperliche und mentale Gesundheit sowie ein gesundes Miteinander.

Weitere Informationen


Veranstaltungen für Mitarbeitende in Technik und Verwaltung
Mental Health First Aid (MHFA) Online-Workshop
Online via Zoom
10:00
Die Erste-Hilfe-Kurse für mentale Gesundheit sind ein wissenschaftlich evaluiertes und evidenzbasiertes Programm in welchem Laien im Erkennen psychischer ...
Queere Woche
Verschiedene Orte auf ...
Ganzer Tag
In der Woche vom 3.-7. Juni veranstaltet das Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie die erste Queer Week um die interessanten Themen der Queer ...
Kollaboratives Arbeiten in heterogenen Gruppen
Online via Zoom
09:00 - 12:30
Heterogenität ist ein Potenzial, das insbesondere im kollaborativen Lernprozess aktiv und produktiv genutzt werden kann. Im Workshop werden daher ...
Basis-Schulung sexualisierte Diskriminierung und Gewalt
Maximilianstraße 22
09:30 - 12:30
Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt kommen in allen gesellschaftlichen Bereichen vor. Es ist die Aufgabe von Institutionen, wirksamen Schutz zu ...

Kontakt

Stabsstelle für Chancengerechtigkeit und Diversität

Die Stabsstelle unterstützt und berät das Rektorat bei der (Weiter-)Entwicklung von Konzepten zur Förderung von Chancengerechtigkeit und Diversität.

Kontakt

+49 228 73 5818

chancengerechtigkeit@uni-bonn.de

Adresse

Dechenstraße 3-11
53115 Bonn

Lesen Sie auch

Prorektorat für Chancengerechtigkeit und Diversität

Prof. Dr. Irmgard Förster ist seit 2021 Prorektorin für Chancengerechtigkeit und Diversität.

Prorektorat für Nachhaltigkeit

Professorin Dr. Annette Scheersoi ist Prorektorin für Nachhaltigkeit.

Prorektorat für Internationales

Professorin Dr. Birgit Ulrike Münch ist Prorektorin für Internationales.

Wird geladen